ENERGIE IST ZU WERTVOLL,UM SIE NICHT SINNVOLL ZU NUTZEN.

    Ladelösungen für Elektroautos von Heger Energietechnik

    War es in der Vergangenheit entweder schwierig oder sehr kostspielig, sich ein ausgereiftes Elektrofahrzeug anzuschaffen, kommt jetzt Bewegung in den Markt.
    Immer mehr Hersteller setzen auf die Attraktivität der Stromfahrzeuge für Endnutzer und erweitern ihr Angebot.

    Ein wichtiges Thema rund um die Elektromobilität ist das Thema "Tanken", bzw. Laden.
    Wer elektromobil unterwechs ist, braucht Lademöglichkeiten in Form von Elektro-Tankstellen.
    Die haben einen großen Vorteil: Sie lassen sich überall dort installieren, wo die Anbindung an das Stromnetz möglich ist. Mit einem Elektrofahrzeug fährt man nicht zur Tankstelle, um zu tanken, sondern man tankt dort Energie, wo man parkt. Das schafft Unabhängigkeit vom Tankstellennetz und eröffnet die Möglichkeit, eigene Tankstellen zu errichten. Die fachrechte Installation solcher Ladestationen übernimmt das Fachhandwerk. Hier ist es wichtig, auf qualifizierte Elektrohandwerker zu setzen, die über die entsprechendde Ausbildung und Erfahrung in dieser noch jungen Technologie verfügen.

    Je mehr Elektrofahrzeuge auf den Straßen unterwechs sein werden, desto größer wird der Bedarf an Lademöglichkeiten sein. Weil Elektrofahrzeuge dort laden, wo sie parken, wird zukünftig wohl jeder, der ein Elektrofahrzeug fährt, eine Ladestation in der eigenen Garage, im Caport oder auf Stellplätzen am Haus nutzen. Die Ladeinfrastruktur für die Elektromobilität wird also verstärkt im privaten Bereich aufgebaut. Während das Elektrofahrzeug steht, zum Beispiel nachts, lädt der Akku. Dabei kommt es darauf an, eine Ladestation zu haben, die zum jeweiligen Fahrzeug passt. Hier sollte man sich intensiv beraten lassen, um die bestmögliche Lösung zu finden.

    Die Zeit ist reif für den Einstieg in die Elektromobilität. Die Automobilhersteller liefern die entsprechenden Modelle, deren Akkureichweiten mittlerweile für Alltagstauglichkeit sorgen, und das qualifizierte Elektrohandwerk liefert die passenden Ladestationen. Damit ist es nun möglich, sich von steigenden Spritpreisen unabhängig zu machen und gleichzeitig einen Beitrag zur Umweltentlastung und CO2-Einsparung zu leisten. Insbesondere, wenn der Strom durch den Einsatz regenerativer Energien erzeugt wird - zum Beispiel durch die eigene Photovoltaikanlage.

    Gerne beraten wir Sie bei der Planung und Montage Ihrer geeigneten Ladestation und erstellen Ihnen von Heger Energietechnik das passende Angebot.

    Unter www.chargeupyourday.de können Sie mit wenigen Klicks sich Ihre passende Ladesäule selber zusammenstellen.