ENERGIE IST ZU WERTVOLL,UM SIE NICHT SINNVOLL ZU NUTZEN.

    Die Funktion einer Biogasanlage


    Biogas ist eine natürliche Energiequelle und wird durch die Vergärung von pflanzlichen und tierischen Produkten gewonnen.
    Das Prinzip einer Biogas-Anlage ist ähnlich wie das eins Kuhmagens aufgebaut.

    In sogenannten Fermenten gärt der energetische Rohstoff, unter Luftausschluss und bei 38 - 42 ° wird die flüssige Masse kräftig gemischt. Nun helfen Millionen von Bakterien die organische Masse in Biogas umzuwandeln, um Strom und Wärme zu erzeugen. Die Gärreste werden in der Landwirtschaft noch als hochwertiger Dünger verwendet. Somit fällt bei einer Biogasanlage kein Abfallprodukt an.

    Referenzen